Regina Schlüter-Ruff

Regina Schlüter-Ruff nach ihrer Nominierung zur Bürgermeisterkandidatin

Regina Schlüter-Ruff tritt an

Der Stadtverband Enger hat Regina Schlüter-Ruff einstimmig für die Bürgermeister*innenwahl am 13. September nominiert. Hierzu erklärt Maik Babenhauserheide, Sprecher des Stadtverbandes:

Wir Grüne sind auch bei den letzten Wahlen mit eigenen Vorschlägen für das Bürgermeisteramt in die Wahlkämpfe gegangen. Das ist auch in diesem Jahr nicht anders. Mit Regina Schlüter-Ruff haben wir eine Kandidatin, mit der wir der Stadt ein gutes und ernsthaftes Angebot für eine neue Verwaltungsspitze machen.

Mit ihr wollen wir für eine neue Politik in Enger streiten, die auf Klimaschutz, Artenvielfalt, Gerechtigkeit und einen offenen Dialog mit den Bürger*innen setzt.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel